Dirty balls

Kategorie Allgemein, Gute Werbung, Viral - Mittwoch, 09. Februar 2011

Ein wunderschönes Beispiel wie man mit einer schon okayen Idee durch viel Liebe bei der Umsetzung mit einem wirklich fantastisches Ergbnis belohnt wird. Anders gesagt: Die kreative Leitidee des spots ist jetzt schon gut, aber auch nicht gerade revolutionär. Warum hab ich mir das Ding trotzdem schon geschätzte 20 mal angeschaut? Es stimmt einfach alles. Grossartige Schauspieler, der perfekte Text, und vor allem das richtig gute Editing. Dazu diese vielen kleinen Details, die einfach zeigen – hier hat jemand wirklich Spass an der Sache gehabt und sehr viel Liebe reingesteckt.


Und weil ich so begeistert bin gibts diesmal die vollen Credits :-)

Kunde: Axe
Kampagne: Axe Detailer Viral
Agentur: BBH, New York
Chief Creative Officer: Kevin Roddy
Creative Directors: Pelle Sjoenell, Calle Sjoenell, Jon Randazzo
Art Director: Jason Bottenus
Copywriter: Nick Kaplan
Agency Producer: Chad Utsch
Production Company: Station Films, New York
Director: Harold Einstein
Editor: Ian Mackenzie

Post to Twitter Tweet This Post

Hinterlasse eine Antwort