Archiv für März 2011

Berlin von hinten

Samstag, 12. März 2011

Ein klassischer WTF (und das hier sogar im eigentlichen Wortsinn)
WAS zur Hölle haben sich die Macher der “Stopp Homophophie” Kampagne dabei gedacht??
Vermutlich gar nichts, obwohl das eigentlich schwer vorstellbar ist – Auftraggeber ist die Berliner Geschäftsstelle des deutschen Lesben- und Schwulenverbandes…
Ich bin schwul und Berlin steht hinter mir. (Zwischendurch muss man sich da natürlich schonmal die Hände abwischen.)

Ich-bin-schwul-und-berlin-steht-hinter-mir

Hiermit geht der – Schuss nach Hinten 2011 – eindeutig an den LSVD Berlin

Agentur oder sonstige Verantwortliche für dieses Machwerk waren zum Glück nicht feststellbar.

Post to Twitter Tweet This Post