Filme äh Teufel vertreiben

Kategorie Gurerilla, Gute Werbung, Viral - 26. Februar 2012

Eigentlich dürfte ich das Bild hier gar nicht posten – die Ding ist umso geiler,  je weniger man davon weiss. Nur soviel – hier wurde mal wirklich alles richtig gemacht – so richtig, dass es nichtmal eine “echte” Agentur gab, die das Ding gebaut hat – den Rest- selber rausfinden :)

Gehetzt-Besessen-Teufelsaustreibungen-Exorzismus


Der Teufel in Dir - The devil inside Streetmarketing Viral

Post to Twitter Tweet This Post

Die Wahrheit

Kategorie Gute Werbung, Superfantastisch - 02. Mai 2011

Ein Klassiker den ich gerade wieder durch Zufall entdeckt habe. Schon von 2006 aber so ziemlich mit das Beste was ich in dem Bereich je gesehen habe. Hat vollkommen zu Unrecht nur Silber in Cannes gewonnen. Ich würde Platin, Elfenbein oder säckeweise Diamanten über der Agentur ausschütten.

Agency: SAVAGLIOTBWA, Buenos Aires
Creative Director: Ernesto Savaglio
Copywriter: Ernesto Savaglio & Alexis Alvarez
Art Director: Pablo Carrera
Agency Producer: Eduardo Suárez
Production Company: Awards Cine, Buenos Aires
Director: Jojó/Bosco
Producer: Fernando Rambo Damiano
Editor: Awards Cine
Music: Yann Tiersen

Post to Twitter Tweet This Post

Berlin von hinten

Kategorie Schlechte Werbung, War nicht so gemeint, WTF - 12. März 2011

Ein klassischer WTF (und das hier sogar im eigentlichen Wortsinn)
WAS zur Hölle haben sich die Macher der “Stopp Homophophie” Kampagne dabei gedacht??
Vermutlich gar nichts, obwohl das eigentlich schwer vorstellbar ist – Auftraggeber ist die Berliner Geschäftsstelle des deutschen Lesben- und Schwulenverbandes…
Ich bin schwul und Berlin steht hinter mir. (Zwischendurch muss man sich da natürlich schonmal die Hände abwischen.)

Ich-bin-schwul-und-berlin-steht-hinter-mir

Hiermit geht der – Schuss nach Hinten 2011 – eindeutig an den LSVD Berlin

Agentur oder sonstige Verantwortliche für dieses Machwerk waren zum Glück nicht feststellbar.

Post to Twitter Tweet This Post

Dirty balls

Kategorie Allgemein, Gute Werbung, Viral - 09. Februar 2011

Ein wunderschönes Beispiel wie man mit einer schon okayen Idee durch viel Liebe bei der Umsetzung mit einem wirklich fantastisches Ergbnis belohnt wird. Anders gesagt: Die kreative Leitidee des spots ist jetzt schon gut, aber auch nicht gerade revolutionär. Warum hab ich mir das Ding trotzdem schon geschätzte 20 mal angeschaut? Es stimmt einfach alles. Grossartige Schauspieler, der perfekte Text, und vor allem das richtig gute Editing. Dazu diese vielen kleinen Details, die einfach zeigen – hier hat jemand wirklich Spass an der Sache gehabt und sehr viel Liebe reingesteckt.


Und weil ich so begeistert bin gibts diesmal die vollen Credits :-)

Kunde: Axe
Kampagne: Axe Detailer Viral
Agentur: BBH, New York
Chief Creative Officer: Kevin Roddy
Creative Directors: Pelle Sjoenell, Calle Sjoenell, Jon Randazzo
Art Director: Jason Bottenus
Copywriter: Nick Kaplan
Agency Producer: Chad Utsch
Production Company: Station Films, New York
Director: Harold Einstein
Editor: Ian Mackenzie

Post to Twitter Tweet This Post

and the PR Effie 2010 goes to… Thilo Sarrazin

Kategorie Effie, Gurerilla, PR - 08. September 2010

Ein Vorstandsmitglied der deutschen Bundesbank verdient pro Jahr ca 230.000 € brutto. Das Buch “Deutschland schafft sich ab” mit einer Erstauflage von 250.000 ist mittlerweile vollständig verkauft (inkl. Bestellungen). Herr Sarrazin erhält (inkl. Staffelboni) 16% Autorenhonorar, bei einem NettoVK von 19,30 € also ca 3,00 €. In Summe hat er an dem Buch bislang also 750.000 € verdient. Die Restvertragslaufzeit als Bundesbankvorstands wären noch 3 Jahre, in Summe also 710.000 € Gehalt. Eine weitere Auflage des Buches ist bereits in Planung.

Hiermit geht der PR Effie des Jahres eindeutig an Thilo Sarrazin

Post to Twitter Tweet This Post

Tipp Ex Bär

Kategorie Interactive, Viral - 04. September 2010

Definitiv das beste interactive, dass ich je gesehen habe. Mir fehlen grad son bisschen die Worte …

Agency: Buzzman, France,
Kunde: Tipp-Ex
Creative Director: Georges Mohammed-Cherif
Copywriter: Tristan Daltroff
Art Director: Louis Audard
Web Production: Grouek


Post to Twitter Tweet This Post

Fremdschämen 3 Millionen

Kategorie Epic Fail, Gurerilla, Schlechte Werbung, WTF - 07. Juni 2010

Zuerst wollte ich unter dieser Überschrift ja heute einen Post über die neue Becks Gold Kampagne machen. Aber dann kam das hier:


AHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHH

W
H
A
T

T
H
E

F
U
C
K

?
!
?


Ich kam – ganz ehrlich jetzt – nicht weiter als bis 1:07.
Das ist einfach tatsächlich mit Abstand die peinlichlichste ” ” Guerillia ” ” Aktion aller Zeiten.

Kunde: Kaisers / A&P
Kampagne: Berlin Summer Rave
Agentur: Wer für diesen Rotz verantwortlich ist, will ich einfach wirklich nicht wissen, daher gibts diesmal auch keine Credentials.
Ich muss jetzt ganz ganz schnell vergessen.

Post to Twitter Tweet This Post

Banner Konzerte

Kategorie Gute Werbung, Interactive - 25. Mai 2010

Bannerwerbung ist ja normalerweise nicht gerade dafür bekannt besonders kreativ zu sein.. Das Gegenteil hat jetzt die belgische Agentur “bornoncloud9″ in einer Kampagne für die ebenfalls belgische Bank “Axion” bewiesen.

Die Beschränkung des Mediums auf  vordefinierte, standardisierte und vor allem kleine Grössen wird hier zur kreativen Leitidee.  Mehr noch – man hat die Kastenförmigkeit der Banner wortwörtlich in die Realität übertragen, und weisse Kästen in den Formaten der unterschiedlichen Bannergrössen nachgebaut. In diesen Kästen hat man dann verschiedene Bands Konzerte spielen lassen, die live ins Internet (in die Banner) übertragen wurden. Geniale Idee, Hut ab!

Die eigentliche Botschaft – eine Imagekampagne für die Bank dabei schön im Hintergrund und nicht aufdringlich peinlich. Mehr als ein Branding, dass eher wie ein Logosponsoring wirkt, findet nicht statt. Und genau deswegen funktioniert das Ganze auch so gut. Mehr zum Erfolg der Kampagne am Ende des Videos.


Agentur: bornoncloud9
Kunde: Axion Bank

Post to Twitter Tweet This Post

Hundeversagen

Kategorie Gute Werbung - 02. Mai 2010

Gerade beim Aufräumen meiner Festplatte gefunden und daher auch schon etwas älter. Hat 2004 ADC Bronze bekommen. Völlig zu Unrecht. Das ist eigentlich mindestens Gold.

“Original mit Untertitel”
Kunde: Gauloises (BAT)
Agentur: Kolle Rebbe
Produktion: Markenfilm Hamburg
Regie: Otto Alexander Jahrreiss


Post to Twitter Tweet This Post

Meisterstreifen

Kategorie Gute Werbung, Out of Home - 15. Februar 2010

Einfacher gehts nicht mehr. So ziemlich das Beste was ich an Guerillia-Werbung in den letzten Jahren gesehen hab. Je länger ich dieses Bild anschaue, desto mehr überkommt mich der Drang sofort mit einem Glitzi und ner 10KG Packung Meister Propper die anderen Streifen auch noch weisszurubbeln.

meister-propper-zebrastreifen-werbung

Kunde: Meister Propper (Procter & Gamble)
Agentur: Grey, Düsseldorf
2006, diverse Zebrastreifen throughout the Republik


Post to Twitter Tweet This Post